Herzschlag

Der Heilige Geist lädt Menschen ein, Jesus tagundnacht anzubeten, ihn zu verherrlichen und ihm dadurch zu nahen. Er ruft ins Gebet, ins Verborgene, auf unsere Knie und in ungeahnte Höhen!

Formate

Das tagundnacht-Gebet hat bei uns vier Hauptformate. Zum Teil werden die Formate auch kombiniert!

gebetshaus wieder geöffnet

Wir beten seit dem 28.03.2017 tagundnacht.

Ab sofort ist das Gebetshaus unter Berücksichtigung der Hygieneauflagen tagsüber wieder für Besucher geöffnet.

Das bedeutet praktisch:

  • Abstand von mind. 1,5m zu anderen Personen
  • Eintragen von Name, Adresse und Telefonnummer in eine Liste
  • Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung auf den Gängen (z.B. auf dem Weg zur Toilette)
  • Beachten der Händehygiene (Desinfektionsmittel steht bereit) sowie der Hust- und Niesetikette
  • Kein Gesang (nur Gebetsleiter dürfen singen)

Für Einlass zum Gebetsraum bitte bei “tagundnacht” an der Schivelbeinerstr. 7, 10439 Berlin klingeln und warten bis die Tür geöffnet wird.

Training

Momentan gibt es verschiedene Angebote und Module, durch die wir bestehende Beter, Anbeter und Musiker trainieren und zurüsten.

Weitere Angebote sind in Arbeit!

der kommende König

Jesus kommt zurück. Das erwarten wir voller Vorfreude. Deshalb treffen wir Vorbereitungen: In Offenbarung 22 geht es um eine Braut, die voller Sehnsucht auf ihren Bräutigam wartet. Ihr wollen wir als Gemeinde immer ähnlicher werden in

tagundnacht-Gebet bedeutet u.a. Gottes Herrlichkeit erleben und in sein Bild verwandelt werden (2.Korinther 3, 18).

Wochenplan

Teil werden